Sprache: Deutsch English

14. Gewalttaten

Alle Fragen sollten möglichst genau beantwortet werden. Pro Frage kann nur eine Antwort ausgewählt werden. Bei größeren Einrichtungen ist es empfehlenswert, den Fragebogen für einzelne Bereiche, die einheitliche Rahmenbedingungen aufweisen, separat auszufüllen (z.B. für einzelne Gebäude, Gebäudeteile, Depots oder Ausstellungsbereiche). Um die Auswertung zu erhalten, klicken Sie am Ende auf „Absenden“.

 

14.1 Spezifische Risikoanalyse

Gibt es eine Risikoanalyse bezüglich Krieg, Terrorismus und Störung der öffentlichen Ordnung?

 Erläuterung

14.2 Erhöhtes örtliches Risiko

Muss mit einem erhöhten örtlichen Risiko gerechnet werden, entweder aufgrund der Einrichtung selbst (z.B. wegen der strategischen Lage oder der symbolischen Bedeutung) oder wegen potentieller Angriffsziele in der Umgebung?

 Erläuterung

14.3 Haager Konvention

Sind Sie und Ihr Personal mit den Bestimmungen der "Haager Konvention" vertraut?

 Erläuterung

14.4 Luftschutz

Gibt es eine umfassende und aktuelle "Luftschutz"-Vorsorge (z.B. Räume, Übungen)?

 Erläuterung

14.5 In-situ-Schutz von immobilen Objekten

Haben Sie Sicherungsmaßnahmen für nicht transportable Großobjekte vorgesehen, z.B. Sturzsicherung oder -dämpfung?

 Erläuterung

14.6 Erschütterungssicherung

Verfügen Ihre Regale über Sicherungen gegen Um- oder Herausfallen von Objekten, Büchern etc.?

 Erläuterung

14.7 Öffnungen für Zuluft

Sind vorhandene Öffnungen für Zuluft so angebracht, dass sie von außen schwer zugänglich sind?

 Erläuterung

14.8 Bombendrohungen - Pläne

Gibt es Pläne für den Fall einer Bombendrohung?

 Erläuterung

14.9 Bombendrohungen - Schulung

Sind Ihre Mitarbeiter für den Fall einer Bombendrohung geschult?

 Erläuterung

14.10 Geiselnahme und Entführung

Gibt es Pläne für den Fall einer Geiselnahme oder einer Entführung?

 Erläuterung

14.11 ABC-Risiken - Fachpartner

Sind Ihnen neben Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten spezialisierte Ansprechpartner bekannt, die im Falle eines Anschlages oder Unfalls mit biologischen, chemischen oder radiologischen Agenzien kontaktiert werden können?

 Erläuterung

14.12 ABC-Risiken - Schutzmaßnahmen

Haben Sie Maßnahmen zum Schutz Ihres Kulturgutes gegen die Wirkung atomarer, biologischer und chemischer Risiken vorbereitet?

 Erläuterung

14.13 ABC-Risiken - Quarantäne

Bestehen im Falle eines Anschlags oder Unfalls mit biologischen, chemischen oder radiologischen Agenzien Möglichkeiten, kontaminierte Gegenstände zu isolieren?

 Erläuterung

14.14 Strukturelle Gefährdung - Außenhautverstärkung

Gibt es Vorkehrungen zur zeitweiligen mechanischen Verstärkung von Schwachstellen in der Außenhaut Ihres Gebäudes?

 Erläuterung

14.15 Strukturelle Gefährdung - Personelle Sicherung

Gibt es Vorkehrungen zur verstärkten personellen Sicherung bei Ausfall Ihrer Alarmanlage oder bei Störung der öffentlichen Ordnung?

 Erläuterung